Leichtathleten kämpfen um die Mehrkampfnadeln

Beim schon traditionellen Mehrkampfsportfest des SV Friedrichsfehn für Schüler und Schülerinnen fanden sich in diesem Jahr lediglich 80 Teilnehmer auf der Wettkampfanlage in Friedrichsfehn ein. Auch in diesem Jahr wurde das Sportfest gemeinsam mit dem Oldenburger TB veranstaltet. Bei guten äußeren Bedingungen (lediglich ein kurzer Regenschauer führte zu einer Unterbrechung) konnte der Cheforganisator Christian Fuchs (SVF) mit seinen ca. 30 Helfern die Gäste aus 6 Vereinen der Umgebung und die SVF-Leichtathleten begrüßen. Im Dreikampf (Sprint, Weitsprung, Ballwurf bzw. Kugelstoßen) sowie im Vierkampf (zuzüglich Hochsprung) wurde um Punkte gerungen. Die Höhe der Punktzahl entschied letztendlich über die Platzierung in der Wertungsgruppe und über die Farbe der Mehrkampfnadel. Insgesamt wurden 53 goldene, 19 silberne und 2 bronzene Abzeichen ausgegeben. Außerdem erhielt jeder Teilnehmer eine Urkunde. Bei den Platzierungen waren der BTB Oldenburg, der TV Cloppenburg sowie der SV Friedrichsfehn mit jeweils 5 Siegen am erfolgreichsten.

Ergebnisliste

Impressionen

 LA_2015_Mehrkampf3 LA_2015_Mehrkampf2 LA_2015_Mehrkampf6 LA_2015_Mehrkampf1 LA_2015_Mehrkampf4 LA_2015_Mehrkampf5