Große Beteiligung beim DLV-Mehrkampfabzeichen-Sportfest

Bereits zum 9. Mal fand am vergangenen Samstag das Schülersportfest um die begehrten DLV-Mehrkampfabzeichen in Friedrichsfehn statt. Der Stellenwert der Veranstaltung wurde noch erhöht, dass sie als Ersatz für die zuvor abgebrochenen Kreismeisterschaften Ammerland-Friesland im Mehrkampf durchgeführt wurden. Diesmal gab es glücklicherweise keine Wolkenbrüche, lediglich einen leichter Schauer zu Beginn. So konnten die knapp 130 Schülerinnen und Schüler aus 13 Vereinen bei recht guten äußeren Bedingungen ihren Wettkampf durchführen.

Unsere 20 Athleten zeigten dabei reichlich gute Leistungen und wurden am Ende mit insgesamt 11 goldenen, 4 silbernen und 5 bronzenen DLV-Abzeichen geehrt. Weiterhin gab es neun Altersklassensiege: im Drei- und im Vierkampf siegten Levin Weinert (M14), Linus Reil (M13) und Hannah Bormann (W14), während im Dreikampf Nils Bormann (M12), Paul Willgerodt (M07) und Alana Hörster (W11) erfolgreich waren. Auch auf dem Podest landeten als Zweite Berit Decker (W11) und Janna Willgerodt (W10) und als Dritte Mika Guddat in der M12, Maren Wiechmann im Vierkampf W14, Vivienne Koch (W10), Sina Lea Koch (W09) und Leni Paulo in der W08. Ebenfalls mit viel Spaß am Start waren Marcel Wiemann, Luca Freese, Marja Früchting, Lene Eiskamp, Charlotte Pohl, Nicole Kurek und Mara Ley. Nicht vergessen wollen wir die beiden Mannschaftssiege der U12-Mädchen mit Alana, Berit, Janna, Vivienne und Charlotte und der U14-Jungs mit Nils, Linus, Luca, Mika und Marcel.

Die zahlreichen Kuchen- und Büffetspenden und die Grillbude mit Team sorgten für die Verpflegung der Sportler, ihrer Betreuer und Eltern sowie der Kampfrichter und Helfer, ohne die die reibungslose Durchführung nicht möglich gewesen wäre. Auch den Helfern bei Auf- und Abbau sei an dieser Stelle gedankt.

Zum Abschluss des Wettkampfs wurde unser Trainer Meikel Sauer verabschiedet. Die Leichtathletikabteilung bedankt sich bei Meikel und wünscht ihm für sein Studium alles Gute.

Ergebnisse

 

Mannschaftsbild mit den Betreuern Charlotte und Annette

Siegerehrer (links) und Meikel mit Erinnerung (rechts)